Schlagwort-Archive: user group

ERwin Modeling User Group Treffen – 8. April

Logo - Deutsche Mdoeling User Group

Nächstes Treffen der ERwin Modeling User Group – Deutsche Modeling User Group (DMUG)

Datum: 8. April 2014 | Uhrzeit: 10:00 – 17:00 Uhr | Ort: Köln

Agenda

  • Ausblick ERwin r9.5
  • Live Demo
  • Bericht aus Projekten
  • ERwin PlugIns
  • Anwendungsfälle bei Kunden
  • Ideen & Visionen
  • moderierte offene Diskussionsrunde, Austausch der Teilnehmer

Referenten

Christoph Klein, ITERGO Informationstechnologie GmbH

Stefan Kausch, heureka, ERwin Modeling Consultant & Trainer

Link zur Anmeldung

 

ERwin User Group Treffen 06.11.2013

20131110-144224.jpg

Letzten Mittwoch habe ich am dritten Treffen der Deutschen Modeling User Group (DMUG) teilgenommen.

In der Düsseldorfer Lokation von CA stellte Herr Kausch von heureka die neue Architektur von ERwin Data Modeler r9 vor. Wesentliche Neuerung ist, das jetzt ein Applicationserver (Tomcat) zwischen ERwin Client und ERwin Repository Datenbank zwischengeschaltet ist. Dies bringt Performance-Vorteile beim Öffnen und Speichern von großen Modellen. Zudem vereinfacht es die Administration, da jetzt nur noch ein technischer Datenbank-User nötig ist, der vom Applicationserver aus die Verbindung zur Repository Datenbank aufbaut. Die eigentlichen ERwin Benutzer können über den ERwin Admin-Client eingerichtet werden und verwenden das Microsoft Actice Directory für ein nahtloses Single-Sign-On.

Im Anschluß der r9.x Migrationsszenarien stellte Herr Kausch noch einige ERwin PlugIns vor, so zum Beispiel den hauseigenen Data Browser, der die Reportingfunktionalitäten des ehemaligen Report Builder (r7.x) beinhaltet bzw. übertrifft. Der Data Browser greift dabei auf das offene Metadatenmodell des ERwin Repositories via SQL zu. Das im Hintergrund generierte SQL kann dabei eingesehen werden und ggfls. modifiziert werden. Eine sehr nützliche Funktion. Außderdem vorgestellt, ein Plug-In, das das Setzen von Default-Werten übernimmt. Zum Bsp. können damit modellweit einheitliche Default-Werte für Tabellen, Attribute, Tablespaces etc. gesetzt werden – mit einem Klick. Dies kann für die Durchsetzung von Modellierungsstandards sehr hilfreich sein. Ein weiteres Plug-In demonstrierte die Umwandlung von Transformationen logischer Modelle in physische Modelle innerhalb einer Migration nach r9.

Am Nachmittag waren wir über Videochat mit dem Chef-Produktmanager von ERwin verbunden. Wir bekamen einen Ausblick auf kommende ERwin Versionen und die dahinterstehende Produktstrategie. Zuvor wurden Produktwünsche und Ideen bzgl. ERwin im Teilnehmerkreis erfragt und dann an den Produktmanager adressiert.